Pilates Taktiles Instruieren

Berührung und kinästhetische Instruktionen sind wirkungsvolle Instrumente, mit denen ausgezeichnete Resultate und positive Veränderungen bewirkt werden können. Mit klarer Absicht taktil anleiten, unterstützen und begleiten zeigt sich in verbesserter Körperwahrnehmung und optimierter Bewegungseffizienz. Aber auch kinästhetische Instruktionen, die auf die Tiefensensibilität, bzw. Bewegungsempfindung abzielen, sind nicht zu unterschätzen und werden thematisiert.

In diesem überaus praktischen Kurs erweiterst du nicht nur deine Fertigkeiten als Pilates Lehrerin/Pilates Lehrer, sondern erlebst die einmalige Wirkung von klaren Instruktionen durch Berührung und Sprache an dir selber und gewinnst ein tieferes Übungsverständnis.

Ziele & Inhalte

  • Du erweiterst dein Wissen über Körperwahrnehmung und lernst, diese durch verfeinerte, verbale Anleitungen differenziert anzusprechen und zu fördern.
  • Du kennst die Auswirkungen und Regeln von Berührung, bzw. taktilen Anleitungen und kannst diese wie folgt anwenden und umsetzen: Direktes Unterstützen und Führen mit Hilfe der Hände. Indirektes Unterstützen und Führen mit Hilfsmitteln wie Yogagurt und Frottéetuch.
  • Du übst das Führen, Unterstützen und Korrigieren von dir bekannten Bewegungsabläufen und Körperpositionen der Pilates-Methode praktisch mit verschiedenen Personen.
  • Du kennst unterschiedliche Unterstützungsmöglichkeiten für einzelne Übungen. Du lernst deine eigenen Bewegungsmuster differenziert zu betrachten und zu optimieren.
Kursdauer: 2 Tage (14 Stunden)
Selbststudium: 10 Stunden
Regulärer Preis: CHF 560
Frühbucherpreis: CHF 500
Unterlagen: Ein umfassendes, bebildertes Kurshandbuch wird abgegeben.
Voraussetzungen: Abgeschlossene Pilates Grundausbildung.
Abschluss: Testat „Pilates Taktiles Instruieren“ von art of motion training in movement®.

Rachel Andrea, unterstützt von Andrea Bürger, erzählt dir mehr zu Pilates Taktil instruieren